CGM Clinical

Bleiben Sie gesund!

CGM Clinical

Bei Verdacht auf eine Infektion nicht gleich unangekündigt in die Notaufnahme

Das neue Corona-Virus Sars-CoV-2 breitet sich auch in Deutschland sprunghaft aus. Gleichzeitig erreicht die saisonale Grippewelle ihren Höhepunkt. In vielen Regionen sind Kliniken, Ärzte und Pflegepersonal im Dauereinsatz.

In dieser Situation sind wir alle mehr denn je auf eine gute und wirksame medizinische Betreuung angewiesen! Daher gilt es insbesondere Ärzte und medizinisches Personal bestmöglich vor Ansteckung zu schützen. Schließlich sind Sie es, die im Rahmen der medizinischen Behandlung mit (potenziell) infizierten Personen in engem körperlichen Kontakt stehen. Videokommunikation können helfen, Verdachtsfälle abzuklären, die Keimverbreitung zu reduzieren und Ihre Gesundheit zu schützen. Deshalb stellen wir Kliniken und Patienten eine kostenlose und sofort einsetzbare Videokommunikationnlösung zur Verfügung: CLICKDOC Videokommunikation.

Nach Entspannung der Situation wird der Account nach ausreichender Vorlaufzeit automatisch beendet. Sie müssen nicht kündigen. Es entstehen Ihnen keine Kosten!


„CGM hat uns mit seinem Produkt CLICKDOC in dieser Zeit unvorhersehbarer Kommunikationseinschränkungen solidarisch und unbürokratisch geholfen, mit einfach anzuwendenden digitalen Technologien einen sicheren und komfortablen Dialog mit vielen Klienten aufrecht zu erhalten."

Torsten Bieker, Abteilungsleitung IT, Finanz- und Rechnungswesen,
Verein für innere Mission in Bremen


Die Videokommunikation gezielt nutzen

Zur Betreuung (potenziell) infizierter oder erkrankter Patienten ist die Videokommunikation eine einfache und vor allem sichere Lösung für alle Seiten. Durch den Einsatz einer Videokommunikation können Sie Ihre Patienten und Ihr Team, aber auch sich selbst und Ihre Familie vor einer Ansteckung schützen. CGM bietet Ihnen deshalb in dieser akuten Krisensituation CLICKDOC Videokommunikation kostenlos an. Die Lösung kann umgehend allen Ärzten und Patienten zur Verfügung gestellt werden und ist sofort einsatzbereit. Voraussetzung für Sie ist lediglich eine Registrierung, um per E-Mail eine Benutzerkennung zu erhalten. Ihr Patient erhält über Sie dann eine ID und kann sich damit sofort über Smartphone, Laptop oder PC zur Videokommunikation einloggen. Ein Download oder eine Installation ist nicht notwendig.

In unserem FAQ-Bereich haben wir alle wichtigen Fragen und Antworten zu CLICKDOC Videokommunikation für Sie zusammengestellt.


„Die Lebenshilfe Berlin begleitet Menschen mit Behinderung auf ihrem Weg in ein gleichberechtigtes und selbstbestimmtes Leben. Gerade in der jetzigen Situation ist der Austausch mit unseren Klient*innen, den Angehörigen und Betreuer*innen notwendiger denn je. Es ist schön, dass CGM uns mit CLICKDOC eine digitale Kommunikation ohne physische Nähe und damit ohne Ansteckungsgefahr kostenfrei ermöglicht. Wir danken CGM für dieses Verständnis von Zusammenarbeit!"

Andreas Lieneweit, Leiter Geschäftsbereich Zentrale Dienste,
Lebenhilfe Berlin


CGM Clinical

Hier sehen Sie die Webinaraufzeichnung vom 26.03.2020:



FAQ (Frequently Asked Questions)

Einblenden


     TÜV-Siegel

     TUV geprüfte Datensicherheit [0,5 MB, PDF]
     TÜV geprüfter Datenschutz [0,5 MB, PDF]