News

Höxter

Die Augenklinik Bellevue als „Papierloses Krankenhaus“

Anforderungen

Die Augenklinik Bellevue entschied sich für eine komplette Erneuerung ihrer IT-Landschaft, da die bis dato genutzte eigenerstellte Lösung erfüllte nicht mehr. Die Besonderheit der Kieler Fachklinik liegt in einer sehr kurzen Verweildauer ihrer Patienten, die eine hohe Logistik und Geschwindigkeit erfordert. Geschäftsführer Jörg Förster erkannte „dass IT ein zentrales, wenn nicht das wichtigste Werkzeug ist, um Abläufe zu standardisieren und medizinische und verwaltungsbezogene Prozesse zu optimieren.“ Nach sorgfältiger Vorauswahl fiel die Entscheidung auf fd-klinika von CGM SYSTEMA.

EDV-Lösung wurde speziell auf die Bedürfnisse der Klinik angepasst

EDV-Leiter Patrick Marholz erinnert sich gerne zurück. „Schon bei der Projekteinführung hatten wir einen engen Kontakt zum systema-Projektteam. Es war eine fruchtbare und äußerst produktive Zusammenarbeit.Für uns, als Fachklinik war es ausschlaggebend, sämtliche Prozessabläufe in der Software abbilden zu können.“ Marholz brachte daher viele Ideen und Spezialanforderungen mit ein. Die Software wurde so angepasst, dass sie der Situation der Klinik optimal entspricht. Über den zentralen fd-klinika Manager werden alle Funktionen aufgerufen. Jeder Klinikmitarbeiter kann seinen Arbeitsplatz individuell für sein Aufgabengebiet einrichten. Eine Software für alle Funktionen!

Prozessoptimierung durch Standardisierung

Um heute im Gesundheitswesen zu bestehen, müssen Prozesse optimiert und standardisiert werden, bei gleichbleibend guter Qualität der medizinischen Versorgung. Alle beteiligten Mitarbeiter wurden frühzeitig in das Projekt einbezogen. Dieses Vorgehen hat sich bewährt. Die Akzeptanz gegenüber der IT hat sich in der Augenklinik Bellevue mit Einführung von fd-klinika deutlich gewandelt. Die Mitarbeiter arbeiten jetzt sehr gerne mit ihrer Software. IT wird nicht als ‚Last‘ angesehen. Die massiven Arbeitserleichterungen sind spürbar und werden anerkannt. Der Dokumentationsaufwand für das medizinische Personal konnte deutlich verringert, der Verwaltungsaufwand stark vereinfacht und beschleunigt werden.

Papierloses Krankenhaus

Alles, was dokumentiert und archiviert werden muss, befindet sich heute in der Elektronischen Patientenakte. Die Augenklinik Bellevue wollte unbedingt von der Papierablage weg. Somit kann sich die Augenklinik Bellevue heute als eines der wenigen ‚papierlosen Krankenhäuser‘ bezeichnen.

Qualitätsverbesserung und Umsatzsteigerung

Patrick Marholz stemmt die gesamte IT in Bellevue im Alleingang. Dies funktioniert nur, weil der Administrationsaufwand der Software sehr gering ist: Sein Resümee: „Die Softwarelösung entspricht genau unserer Denkweise. Durch fd-klinika können wir die deutlich gestiegenen Fallzahlen bei gleicher Personalausstattung bewältigen. Die Konsequenzen daraus sind eindeutig: Umsatzsteigerungen, Überstundenreduzierung, bessere Patientenbetreuung“.

Kostenreduzierung durch Softwareeinsatz

Patrick Marholz ist davon überzeugt, dass man gerade im EDV-Bereich durch den Einsatz der „richtigen“ Software Kosten sparen kann. „Bei uns passiert so viel, da kann man nicht warten, bis ein Administrator kommt und es richtet. Daher ist es wichtig, dass man viele Aufgaben direkt in die Abteilungen delegieren kann. Dazu muss die Software natürlich individuell gestaltbar und einfach zu bedienen und zu durchschauen sein. Und die Akzeptanz der Software durch die Mitarbeiter muss gegeben sein. fd-klinika ist so konzipiert, dass das System nicht aufgebläht wird.“ Wichtig ist für ihn aber auch, dass alle Mitarbeiter gut geschult werden. Daher ist in Bellevue eine Schulung pro Jahr und Mitarbeiter Pflicht.

Erwartungen wurden voll erfüllt

In jedem Fall wird Marholz die Softwarelösung und systema weiterempfehlen. Er sieht bei systema.fdklinika keinen Punkt, der nicht all seine Anforderungen an eine moderne Softwarelösung erfüllt. Und die außergewöhnlich gute Betreuung durch Vertrieb und Service begeistert ihn ebenfalls. Softwarehersteller und Klinik als Partner, so wie er sich das vorstellt.

Intro

Die Augenklinik Bellevue entschied sich für eine komplette Erneuerung ihrer IT-Landschaft, da die bis dato genutzte eigenerstellte Lösung die Anforderungen nicht mehr erfüllte. Die Besonderheit der Kieler Fachklinik liegt in einer sehr kurzen Verweildauer ihrer Patienten, die eine hohe Logistik und Geschwindigkeit erfordert.